Allgemein

Ich ziehe aus!

Hallo zusammen,

ja wie ihr schon im Titel lesen könnt, werde ich von Zuhause, von meiner Mama und meinem Bruder ausziehen! Eine nicht ganz so leichte Entscheidung, aber warum das Ganze, werde ich im Folgenden erzählen, also viel Spaß beim Lesen!

Wie ich schon auf Instagram und in dem Blogpost mit dem Reisetagebuch geschrieben habe, wird sich mein Leben in den nächsten Wochen um 180° drehen. Der Grund dafür ist der Beginn eines Studiums, auf das ich mich letztendlich doch wahnsinnig freue. Da mein Studienort aber leider ca. eine Stunde von Daheim entfernt ist, muss ich mir dort eine kleine Wohnung oder eine WG suchen. Momentan bin ich noch fleißig auf der Suche, aber ich bin zuversichtlich.

Die Entscheidung diesen Studienplatz anzunehmen habe ich in Kroatien getroffen, als ich mit meinen Liebsten in einer Cocktailbar gesessen war. Ich hatte dort einfach das Bedürfnis die Zulassung zu bestätigen und mich voll und ganz darauf zu freuen, wo meine Reise hingehen wird.

Jedenfalls stand noch ein anderer Studiengang, nämlich BWL, in einer anderen Stadt zur Verfügung. Aber BWL wollte ich einfach nicht studieren, obwohl mir die Stadt wahrscheinlich besser gefallen hätte. Im Ende geht es aber keineswegs um den Ort, sondern um den Studiengang und mit dem, den ich ausgewählt habe, bin ich mehr als zufrieden.

Um Euch jetzt aber auch zu erzählen, was genau ich studieren werde, spanne ich Euch nicht länger auf die Folter, sondern hau es jetzt einfach raus!

Ich werde ab Oktober RESSORTJOURNALISMUS in Ansbach studieren und freue mich wie ein Kind, das gerade in die Erste Klasse kommt. Ich weiß nicht wirklich was mich dort erwarten wird oder wie das Studentenleben sein wird, so ganz ohne meine Familie in der Nähe und ohne einen Menschen in Ansbach zu kennen, aber ich kann es gar nicht erwarten, dass dieses neue Kapitel in meinem Leben endlich beginnt.

Was mich einigermaßen beruhigt ist, dass Simon zwar an einer anderen FH studieren wird, er aber nicht weit von mir entfernt ist und wir so keine klassische Fernbeziehung führen müssen. Klar werden wir uns nicht jeden Tag sehen können, aber wenn doch mal was sein sollte, ist er schneller bei mir, als meine Familie.

Und wie schon gesagt, ist das mit der Wohnungssuche wirklich schwieriger als ich dachte. Ich habe mir bis jetzt zwar auch erst 3 Wohnungen/WG’s angesehen, aber viele Zimmer sind auch schon vergeben. Mir persönlich wäre eine Unterkunft lieber, die nicht so weit von der Hochschule entfernt ist, damit ich mit dem Fahrrad fahren und im Winter dann dorthin laufen könnte. Mein Auto möchte ich eigentlich so wenig wie möglich benutzen, um mir einfach die Spritkosten ein bisschen zu sparen.

Ja das wären jetzt alle momentanen Informationen und ich werde Euch über Instagram selbstverständlich auf dem laufenden halten, also schaut da unbedingt mal vorbei.
Ich freue mich auf Euch! 🙂

Eure Alina ♥

Kleines Update heute am 09.09.: Mittlerweile habe ich 5 Objekte angeschaut und beim letzten hat mir das Zimmer und die WG wirklich gut gefallen. Die Entscheidung wird dann demnächst wohl fallen und ich hoffe das klappt alles. Dann hätte sich meine größte Sorge schon mal erledigt. 😊

10 Gedanken zu „Ich ziehe aus!“

  1. Schöner Post, der fast Lust macht, noch mal ganz am Anfang des Studiums zu stehen!
    Erzähl doch mal bei Gelegenheit, was genau Ressortjournalismus für ein Studiengang ist, würde mich freue.

    Genieß die Vorfreude, gönn dir vielleicht eine schöne Tasche für all die neuen Bücher, den Laptop und die Collegeblocks, das wäre mein eher oberflächlicher Tipp 😉

    LG von einem anderen irgendwas-mit-medien-mädchen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s